1 Doktorand*In/ wissenschaftliche Mitarbeiter*In in der Sinologie (m/w/d), 3 Jahre Mathematik oder Statistik Chinas (19.-21. Jh.)

Xin suan bian du 心算便讀 1896.
Xin suan bian du 心算便讀 1896.

 1 Doktorand*In/ wissenschaftliche Mitarbeiter*In in der Sinologie (m/w/d), 3 Jahre

Mathematik oder Statistik Chinas (19.-21. Jh.).

Am Lehrstuhl für Sinologie mit dem Schwerpunkt Geistes- und Kulturgeschichte Chinas (Alexander von Humboldt-Professur) — Institut für Sprachen und Kulturen des Nahen Ostens und Ostasiens — der FAU Erlangen-Nürnberg ist zum 1. Oktober 2022 eine Stelle für eine*n Doktorand*In/wissenschaftliche Mitarbeiter*In in der Sinologie (m/w/d) zu besetzen. Die Einstellung erfolgt befristet auf drei Jahre bis zum 30.9.2025.

Ihre Aufgaben:

  • Sie arbeiten an einem eigenen wissenschaftlichen Qualifizierungsprojekt (Promotion), bevorzugt im Bereich der Mathematik oder Statistik Chinas (19.-21. Jh.).
  • Sie beteiligen sich an der Entwicklung von Forschungsprojekten im Rahmen, wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Präsentationen auf nationalen und internationalen Konferenzen.
  • Sie unterstützen den Lehrstuhl bei organisatorischen Aufgaben und Wissenschaftsmanagement.
  • Wir erwarten Ihre Präsenz am Dienstort Erlangen.

Ihr Profil:

  • Es wird ein überdurchschnittlicher wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master) in der Sinologie erwartet. Das Abschlusszeugnis muss spätestens bis zum 31.08.2022 vorliegen.
  • Das geplante Dissertationsprojekt muss mit dem Forschungsprofil des Lehrstuhls korrespondieren.

Wir bieten:

  • Arbeit in nationalen und internationalen Netzwerken mit Universitäten und Forschungseinrichtungen.
  • Eine Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe TV-L E 13 (65 %) inklusive einer tariflichen Jahressonderzahlung.
  • Die FAU verfolgt eine Politik der Chancengleichheit unter Ausschluss jeder Form von Diskriminierung. Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen werden ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.
  • Die FAU trägt das Zertifikat audit familiengerechte Hochschule.

Ihre Bewerbung:

Schicken Sie bitte ein Exposé zu Ihrem Forschungsvorhaben zusammen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse der Hochschulabschlüsse) bis zum 31.05.2022 als PDF an andrea.breard@fau.de. Für Bewerber*innen von ausländischen Universitäten wird das Äquivalent des deutschen Abschlusses (Masterniveau) verlangt. Verkehrssprachen des Lehrstuhls sind Deutsch und Englisch. Entsprechende Sprachkenntnisse sind nachzuweisen.

Für nähere Informationen steht Ihnen die Lehrstuhlinhaberin, Prof. Dr. Dr. Andrea Bréard gerne zur Verfügung.