Liebe Studierende, liebe Sinologie-Interessierte, liebe Freunde des transkulturellen Wissensaustausches im Bereich China und chinesische Themen!

Hier am Erlanger Sinologie-Lehrstuhl findet ab dem ersten Studiensemester ein informativer und vielfältiger Erfahrungs- und Wissenaustausch statt. Dieses Wissen wird durch Vorlesungen mit Grundwissen über die vergangene und gegenwärtige Situation Chinas, sowie detailreichen und spezifischen Seminaren über dieses spannende Land zugängig gemacht. Alles umrahmend findet eine intensive Vermittlung von Hochchinesisch statt, mit dem Ziel – dem Erreichen des Bachelortitels – auch in der Lage zu sein, chinesische Originalquellen lesen zu können. Mit Partnerinstituten wie dem Internationalen Kolleg für Geisteswissenschaftliche Forschung und dem Konfuzius-Institut Erlangen-Nürnberg erfolgt eine durchgängig vielfältige und interessante Kooperation zur Erlangung neuen Wissens, von der letztendlich auch alle Lehrstuhlmitglieder profitieren können.

Neugierig geworden? Alle sind herzlich eingeladen sich selbst ein Bild von unserem Lehrstuhl oder auch lehrstuhlbezogenen Veranstaltungen zu machen, z.B. bei einer der nächsten anstehenden Möglichkeiten:

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Studierende, nächste Woche am Donnerstag, den 22. Februar 2018, und am Freitag, den 23. Februar 2018, findet im Institut der Sinologie (Raum 00.111) ein Workshop zu dem Thema Digital Networks of Knowledge in the Cold War Era unter der Leitung von Prof. Dr. Marc Matten, Frau Renée Gringmuth und Frau Henrike Rudolph statt.

Kontakt

Margarete Darr

  • Tätigkeit: Lehrstuhlverwaltung
  • Organisation: Institut für Sprachen und Kulturen des Nahen Ostens und Ostasiens
  • Abteilung: Lehrstuhl für Sinologie
  • Adresse:
    Artilleriestr.70
    Raum 01.111
    91052 Erlangen
  • Telefonnummer: +49 9131 85-22448
  • Faxnummer: +49 9131 85-26374
  • E-Mail: margarete.darr@fau.de
  • Sprechzeiten: Jede Woche Mo, Di, Mi, Do, Fr, 9:00 - 13:00, Raum 01.111,